Home arrow Wettkämpfe arrow 2008 arrow Dreiwiesellauf
08.06.2008 - Weseler Dreiwiesellauf Drucken


 

Der größte Breitensportevent in Wesel.

Dreierstaffel mit je einer 7,5 km langen Auesee-Umrundung und einer Seeumrundung für Walker.

Ein wunderschönes Event an dem  wir gerne wieder teilnehmen werden.
 

Weiter hier…

 

 

 

 


8.6.2008 – Weseler Dreiwiesellauf

Am 8.6. ging es um 8:00 Uhr in der Früh ab zum Niederrhein, genau genommen nach Wesel, zum Weseler Dreiwiesellauf (Staffel 3*7,5 km). Start- und Zielpunkt waren im Weseler Auestadion direkt am Weseler Auesee, den es pro Staffelteilnehmer zu umrunden ging. Das Wetter, anfangs noch bei 16 Grad, steigerte sich relativ schnell auf deutlich über 20 Grad mit einer unangenehmen Luftfeuchtigkeit.

Wir waren mit drei Staffeln am Start:

Ruhrrunner Essen 1: Claus, Werner, Stephan

Ruhrrunner Essen 2: Volker, Sabine, Jörg II

Ruhrrunner Essen 3: Angelika, Detlef, Karin

...und last but not least als support: Türmchen

Am Start war es zunächst etwas eng und das sollte für die Startläufer dann noch ca. 1 km so bleiben, denn es gingen mehr als 250 Staffeln an den Start. Die Strecke führte zunächst auf einer Tartanbahn durch das Stadion und anschließend begann die Seeumrundung. Die Strecke war sehr flach und prima zu laufen. Einmal den See umrundet, sah man schon ca. ab km 6 die Flutlichtmasten des Stadions wieder und dann ging es noch eine knappe Runde Tartanbahn zu bewältigen, um im Wechselbereich die Staffelscherpe zu übergeben.

Insgesamt war dies eine wirklich gelungene Veranstaltung, die uns allen sehr viel Spaß gemacht hat, egal in welchem Tempo wir unterwegs waren. Prima Organisation, gute Verpflegung, nette Strecke und eine Menge Staffelspaß. Obendrein gab´s für das Startgeld noch ein Dreiwiesel-T-Shirt.

Fazit: Alle waren begeistert und im nächsten Jahr sind wir wieder dabei, beim Dreiwiesellauf  - ganz sicher.

Claus

 P.S.: Zwar steht in den offiziellen Angaben, dass die Staffel 3*7,5 km lang ist. Die Startläufer hatten durch die Verlegung des Starts aber noch knappe 200 m mehr zu laufen (dafür war es bei den Startläufern noch nicht so heiß, wie bei den Schlussläufern J also ausgleichende Gerechtigkeit). Wer von den Startläufern die korrekte Pace messen möchte, muss daher noch 200 m addieren (die Uhren lügen halt nicht).

 

 

 

 

 

 

Streckenplan:

 


 Ergebnisse:

 

Von 108 Mix- Staffeln

38. Ruhrrunner Essen 2 - 1:58:02,02

Name

Zeit

AK

Jahrg.

Jörg Kessen

36:19,3

M45

1959

Volker Klingebiel

38:05,0

M45

1959

Sabine Klingebiel

43:37,7

W45

1958

 

 

95. Ruhrrunner Essen 3 - 2:15:20,10

Name

Zeit

AK

Jahrg.

Angelika Güllmann

0:54:42,0

M35

1969

Detlef Klever

0:34:10,0

M50

1957

Karin Freitag

0:46:27,0

M40

1965

 

 

Von 146. Männer- Staffeln

103. Ruhrrunner Essen 1 - 1:57:36,79

Name

Zeit

AK

Jahrg.

Claus Braam

35:24,1

M35

1969

Werner Reichard

40:23,6

M50

1957

Stephan Rotthäuser

41:49,0

M40

1965

 

 

 


Zu Favoriten hinzufügen (26) | Artikel zitieren

Artikel kommentieren
RSS Kommentare

Nur registrierte Benutzer können Kommentare schreiben.
Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich.

Powered by AkoComment Tweaked Special Edition v.1.4.6
AkoComment © Copyright 2004 by Arthur Konze - www.mamboportal.com
All right reserved

 
< zurück   weiter >

Sponsoren

  


Wetter

© 2018 www.ruhrrunner.com
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.