Home arrow Wettkämpfe arrow 2008 arrow Duisburger Zoolauf
27.06.2008 - Duisburger Zoolauf Drucken


 

Nicht wenige Läufer möchten geschmeidig wie sibirische Tiger oder ausdauernd wie Wildpferde ihre Schritte setzen. Am 27. Juni ab 19.30 Uhr können sie den direkten Vergleich ziehen. Der Stadtsportbund Duisburg veranstaltet gemeinsam mit Laufsport Bunert den ersten Zoolauf in Duisburg. Der Reinerlös des Rennens über fünf Kilometer direkt durch den Zoo Duisburg spenden die Veranstalter für die geplante neue Orang-Utan-Anlage.

An dem buchstäblich tierisch spannenden Spendenlauf können 500 Starterinnen und Starter teilnehmen. Absolut einmalig ist dabei ebenfalls das Publikum. Noch nie schauten bei einem Rennen Kattas und Koalas zu. Ein Bambini-Lauf über 400 ermöglicht auch Kindern bis sieben Jahren einen Zoobesuch der sportlichen Art. Meldungen sind über den Stadtsportbund Duisburg und bei Laufsport-Bunert möglich. (weiter…)

 

 In Deutschland gab es noch nie eine Laufstrecke, die direkt an den Tigern und Elefanten vorbei führte.“ Bunert weiß wovon er spricht: Er lieferte sich schon mal ein kleines Zoo-Rennen mit dem Rentier George, das im Zoo Duisburg lebt.

Auch Achim Winkler freut sich auf diese besondere Attraktion. „Wir pflegen seit Jahren eine enge Verbindung zum Duisburger Sport. Dazu gehört auch, dass wir Kooperationspartner des Rhein-Ruhr-Marathons sind. Da lag es nahe, mal zu überlegen, ob wir die Sportlern nicht einmal zu uns in den Zoo holen können“, so Winkler. Für die Tiere sei das Rennen eine willkommene Abwechslung. Viel Besuch sind die Bewohner ohnehin gewöhnt. Der zoologische Garten am Kaiserberg gehört zu den beliebtesten Ausflugszielen in der Stadt.

 

Erlös für das neue Urang-Utang-Gehege

Uwe Busch, Geschäftsführer des Stadtsportbundes, sieht beim Zoo-Lauf nur Gewinner: „Wir als Veranstalter können der Läuferszene einmal mehr Duisburg von einer ganz außergewöhnlichen Seite zeigen. Die Spende hilft, dass der Zoo seiner neuen Orang-Utan-Anlage Schritt für Schritt näher kommt.“ Auch die Teilnehmer des 25. Rhein-Ruhr-Marathons am 1. Juni unterstützen dieses Projekt mit 50 Cent ihres Startgelds.

 

Hinter der Brücke rechts zum Stachelschwein

Start und Ziel des 1. Zoolaufs in Deutschland ist nahe des Haupteingangs vor dem Kattagehege. Von dort aus führt die Strecke vorbei an Giraffen, den Elefanten, den Zwergottern, dem Aquarium und am Schildkrötengehege vorbei. Dann geht’s über die Landschaftsbrücke, und direkt in Richtung Affenhaus. Vorbei an den Gibbons, den Kudus und den Weg hoch vorbei an den afrikanischen Wildhunden. Hinter dem Delphinarium sehen wir die Sibirischen Tiger. Dann wird das Delphinarium umrundet und wieder geht es zurück Richtung Landschaftsbrücke an den Kranichen und Alpakas vorbei. Am Haupteingang des Chinesischen Gartens laufen die Teilnehmer rechts die Anhöhe hoch und wieder über die Brücke zurück.

Hinter der Brücke rechts an den Kodiakbären und den Stachelschweinen vorbei, und dann den Hauptweg geradeaus hoch Richtung Waldschenke. An den Waschbären, den Nashörnern, Zebras und Schneeeulen für der Laufweg ebenfalls vorbei, um die Wildpferdeanlage (Przewalskis) herum, hinauf zur Robbenanlage. Dort sehen die Läuferinnen und Läufer die Seelöwen und Pinguine, Wölfe und Seehunde. Dann kommt die Zebra-Anlage, vorbei an den Koalas, Wombards, Tapiren, und Kamelen zur Raubtieranlage mit den Löwen, Tigern und Geparden. Vor Rio Negro führt die Strecke vorbei an den Fossas und rechts hinter dem Flamingoteich in Richtung Haupteingang. Der Teich wird umlaufen, und schon geht es in die zweite Runde!

Hier kurz die Ergebnisse der beteiligten Ruhrrunner

 

Platz

 

AK

Name

Zeit

Pace

46.

14.

M40

Bock, Michael

21:31,2

04:18

168.

25.

Frauen

Zahn, Mareike

34:13,7

06:51

 

 


Zu Favoriten hinzufügen (28) | Artikel zitieren

Artikel kommentieren
RSS Kommentare

Nur registrierte Benutzer können Kommentare schreiben.
Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich.

Powered by AkoComment Tweaked Special Edition v.1.4.6
AkoComment © Copyright 2004 by Arthur Konze - www.mamboportal.com
All right reserved

 
< zurück   weiter >

Sponsoren

  


Wetter

© 2018 www.ruhrrunner.com
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.