Home arrow Wettkämpfe arrow 2008 arrow Schlossparklauf
18.10.2008 - Schlossparklauf Borbeck Drucken

 

18.10.2008 – 55.Schlossparklauf Borbeck

 

Dies ist die Hausstrecke der Ruhrrunner.

Zwei Mal in der Woche starten wir von hier zu unseren Trainingsläufen in die nähere / weitere Umgebung.

18.10. – das ist auch der Gründungstag der Ruhrrunner.

 

Was liegt näher als zu dieser Veranstaltung auch unseren 3. Jahrestag zu begehen.

 

Aber alles der Reihe nach.

„Erst die Arbeit und dann das Vergnügen“!

Soll heißen: Erst laufen und dann feiern.

 

 

Unsere Truppe deckte vom 10 Kilometer Hauptlauf, über die 5 Kilometer bis zum Bambinilauf fast alle Veranstaltungen ab.

Die Veranstaltungen begannen ab 12:00 Uhr…

Bei hervorragendem Laufwetter (ca. 11 Grad) und Sonne satt holten die Ruhrrunner TOP- Platzierungen im Minutentakt.

Herzlich gedankt sei auch allen Gastläufern die uns bei dieser Veranstaltung tatkräftig unterstützten. Ihr seid zu jeder Zeit gern gesehen und eingeladen mit uns zu laufen.

Hier nur eine kurze Aufzählung der Platzierungen (wenn unvollständig möge mir man das verzeihen und mich bitte verbessern):

Babette No.1

Hilde No.1

Wiebke No.3

Barbara No.1

Reinhard No.1

Claus No.1

Geppi No.3

Martin No.3

Michael No.4 

 


 

Unsere Damenmannschaft wurde No.1.

Die Herren waren etwas schlechter mit Platz 2 und 3.

 

Am 3. Jahrestag der Ruhrrunner der erfolgreichste Tag in der Vereinsgeschichte

Nahezu alle Ruhrrunner standen auf dem Treppchen!

 

Teilnehmer:

Ruhrrunner Essen, 22 Teilnehmer, G 2. Platz

Aber: stärkster Borbecker Lauftreff

 

 


 

Ergebnisse:

10000 m

Platz

AK.Pl.

AK

Name

Zeit

Pace

13.

3.

M40

Gebhardt, Jörg

44:13,7

04:25

26.

5.

M40

Bock, Michael

48:39,8

04:52

29.

12.

M45

Reichelt, Lothar

49:02,8

04:54

31.

13.

M45

Klingebiel, Volker

49:22,7

04:56

8.

3.

W40

Bevers, Wiebke

49:37,8

04:58

33.

1.

M35

Braam, Claus

50:17,3

05:02

10.

1.

W45

Bruening, Babette

50:19,5

05:02

37.

7.

M50

Reichard, Werner

51:47,1

05:11

16.

1.

W55

Hajnczyk, Reinhild

53:53,3

05:23

42.

1.

M55

Hajnczyk, Reinhard

54:54,9

05:29

43.

17.

M45

Wolf, Martin

54:55,2

05:30

46.

19.

M45

Heere, Peter

55:49,2

05:35

47.

7.

M40

Rotthäuser, Stephan

56:02,5

05:36

48.

20.

M45

Finkenrath, Kai

56:17,2

05:38

5000 m

Platz

AK.Pl.

AK

Name

Zeit

Pace

21.

6.

M40

Bock, Michael

21:29,8

04:18

37.

8.

M35

Braam, Claus

23:53,0

04:47

42.

7.

Männer

Taron, Marcos

25:46,7

05:09

45.

9.

M40

Brand, Axel

26:32,9

05:19

14.

1.

W40

Kasperek-Rasche, Barbara

26:40,1

05:20

51.

3.

M50

Nennstiel, Martin

31:06,7

06:13

27.

4.

W50

Güllmann, Angelika

32:54,1

06:35

Bambini

Platz

AK.Pl.

AK

Name

Zeit

Pace

21.

21.

M

Meissner, Dustin

01:25,0

schnell

 

 


Pressestimmen:

 

 

 Klick mich an!

 


Stimmen zum Lauf:

 

55. Borbecker SchlossQuelle-Lauf

Kategorie: Berichte

Von: Georg Lukas

Tusem Doppelerfolg....

 

Felicitas Vielhaber und Christian Hengmith (beide TuSEM) gewannen den 55. Borbecker SchlossQuelle Lauf über knapp 10 000 Meter.

Felicitas Vielhaber gewann in 38:06:03 Minuten vor Petra Gevers-Lohkamp (Bottrop) in 42:37:35 Minuten und Kristine Franke (Borbecker Raketen) in 46:03:84 Minuten.

Bei den Männern stand mit Hengmith der diesjährige Deutsche Juniorenmeister über 1500Meter am Start.

Nach seiner Winterpause überzeugte Christian Hengmith, der Anfang November vom Deutschen Leichtathletik Verband zu einem vierwöchigen Höhentrainingslager in die USA eingeladen wurde, mit einem souveränen Sieg. Christian gewann in guten 31:53:07 Minuten vor Michael Freitag (ohne Verein) in 35:33:24 Minuten und Burkhard Vielhaber (TuSEM) in 36:33:41 Minuten. Eine gute Besetzung gab es auch über 5000 Meter. Sebastian Brinkmann (TLV Germania Überruhr) gewann in 16:22:55 Minuten vor Jens Bergmann (Tus Hattingen) in 16:47:21 Minuten und  Robert Jöckel (Tus Lintorf) in 16:47:87 Minuten. Bei den Frauen lief Ana Moser (TuSEM) in 18:35:76 Minuten vor Lena Metzlaff (LG Hannover) in 19:18:87 Minuten und Lisa Strathmann (TuSEM) in 21:19:39 Minuten ins Ziel. Klassensiege sicherten sich Pia Jungblut (TuSEM/Schülerinnen D), Linda Zwack (FC Stoppenberg/Schülerinnen C), Julia Nocke (TuSEM/Schülerinnen A/B). Bei den Jungen gewannen Felix Osebold (FC Stoppenberg/Schüler D),  Christopher Schott (LAV/Schüler A/B). Die Mannschaftspokale gingen bei den Männern an die Borbecker Raketen und bei den Frauen an die Ruhrrunner. Teilnehmerstärkster Verein war der FC Stoppenberg. Georg Lukas

B.K.

 

 

 


Zu Favoriten hinzufügen (0) | Artikel zitieren

Kommentare (2)
RSS Kommentare
1. 18-10-2008 18:19
 
Ich bin auch 1 in der AK 40 beim 5 km Lauf :zzz :zzz :zzz
Registriert
 
barbara
2. 19-10-2008 12:38
 
Sch?n, so viele Sieger begl?ckw?nschen zu k?nnen. 
Tolles Geschenk zum 3. Geburtstag der RR! :p  
Mareike
Registriert
 
Mareike

Nur registrierte Benutzer können Kommentare schreiben.
Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich.

Powered by AkoComment Tweaked Special Edition v.1.4.6
AkoComment © Copyright 2004 by Arthur Konze - www.mamboportal.com
All right reserved

 
< zurück   weiter >

Sponsoren

  


Wetter

© 2018 www.ruhrrunner.com
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.