Home arrow Wettkämpfe arrow 2015 arrow Gerolst. Business Run
27.08.2015 1. Gerolsteiner BusinessRun Ruhr im Stadion Essen Drucken

von Michael B.

Unter dem Motto "Laufen, feiern, tanzen!" fand am 27. August 2015 der erste Gerolsteiner BusinessRun Ruhr im Stadion Essen statt. Für die Premiere waren rund 1.000 Läuferinnen und Läufer angemeldet.

Den Startschuss gab um Punkt 19:00 Uhr Bürgermeister Rudolf Jelinek und los ging es auf die offiziell 5-km lange Strecke. Trotz Regens, aber bei angenehmen Lauftemperaturen von ca. 17 Grad gingen rund 650 Firmenläuferinnen und Firmenläufer in Dreier-Teams an den Start. Der Zieleinlauf fand unter tosendem Applaus in der beeindruckenden Atmosphäre des Stadion Essen statt.

 

Auf der Strecke im Essener Norden wurden die Läuferinnen und Läufer mit Live-Acts unterhalten und angefeuert, aber aufgrund des schlechten Wetters waren leider nur sehr wenige Zuschauer an der Strecke.

 

Das teilnehmerstärkste von insgesamt 85 Unternehmen war ALDI Nord mit 105 gemeldeten Teilnehmern (35 Teams), gefolgt von der GSE Essen (99 Teilnehmer) und Karstadt sports (78 Teilnehmer). Die Sparkasse Essen war mit drei 3er-Teams am Start, darunter auch ein Ruhrrunner im Team „anonyme Kenianer – 111. Team“. Insgesamt wurden 175 Firmenteams gewertet.

 

Sieger bei den Männer-Teams wurde das Ayyoteam Essen mit Muharrem Yilmaz, Abbi Westphal und Murat Celik) in 44:45 Minuten, die auch in der Einzelwertung die ersten drei Plätze belegten. Gesamteinzelsieger wurde Muharrem in 14:29 Minuten. Sieger bei den Damen-Teams wurde die GSE Essen mit Karina Müscher, Sarah Horrigs und Nina Ropertz in 1.11:05 Stunden. Bei den Mixed-Teams gewann das Team „wann sind wir endlich da?“ der Sparkasse Essen mit Stefan Babski, Nicola Günther und Tiemo Schilling-Frenck in 59:46 Minuten. Gesamteinzelsiegerin wurde Caroline Grabellus vom Team „Nusskati“ von ALDI Nord in 19:28 Minuten.

 

Das Team „anonyme Kenianer – 111. Team“ belegte in der Besetzung Michael Bock, Stefan Webera und Thomas Peters unter 67 Männer-Teams einen guten 24. Platz. Der einzige Ruhrrunner wurde in der Einzelwertung in sehr guten 19:25 Minuten 51. unter 633 gewerteten Finishern.

 

Die vielen sehr guten Zeiten, die gelaufen wurden, hatten bedauerlicherweise einen Grund: die Strecke war nach GPS-Messung nur 4,4 km lang.

 

Nach dem Zieleinlauf ging die Laufparty weiter. Zum einen im frei zugänglichen BusinessRun-Village direkt vor dem Stadion Essen und zum anderen mit der AfterRun-Party in den Business-Ebenen des Stadions, wo auch die Siegerehrung stattfand. Für ausreichende Verpflegung mit leckerem Pilsken und diversen Speiseangeboten war durch die Cateringpartner bestens gesorgt. In der exklusiven Location im VIP-Bereich sorgten verschiedene hochklassige DJs für ausgelassene Stimmung und trugen zu einem stimmungsvollen Ausklang des Abends bei.

 

 

Hier noch einmal die Sieger im Überblick:

 

Sieger Männer (Einzelwertung): 

1. Muharrem Yilmaz in 00:14:29 (Ayyoteam Essen e.V.)

Sieger Frauen (Einzelwertung): 

1. Caroline Grabellus in 00:19:28 (ALDI Einkauf GmbH & Co. oHG) 

Siegerteams des Gerolsteiner BusinessRun Ruhr 2015 (Teamwertung): 

Herren Teams: 

1. Muharrem Yilmaz, Abbi Westpahl, Murat Celik in 00:44:45 (Ayyoteam Essen e.V.) 

Damen Teams: 

1. Karina Müscher, Sarah Horrigs, Nina Ropertz in 01:11:05 (GSE mbH) 

Mixed-Teams: 

1. Stefan Babski, Nicola Günther, Tiemo Schilling-Frenck in 00:59:46 (Sparkasse Essen) 

Teilnehmerstärkste Unternehmen Top 5 (gemeldete Teilnehmerinnen und Teilnehmer): 

1. ALDI Einkauf GmbH & Co. KG 105 

2. GSE Gesellschaft für Soziale Dienstleistungen Essen 99 

3. Karstadt sports GmbH 78 

 

 

Hier findet Ihr alle Ergebnisse: http://www.davengo.com/event/result/gerolsteiner-businessrun-ruhr-2015/

 

 

Euer Ruhrrunner Michael


Zu Favoriten hinzufügen (0) | Artikel zitieren

Kommentare (4)
RSS Kommentare
1. 05-09-2015 18:52
 
Michael, schöner Bericht und gut gelaufen. 
Danke 
Claus
Registriert
 
Claus
2. 06-09-2015 06:34
 
Hallo Michael, 
vielen Dank für den informativen Bericht! 
Weiterhin Glückwunsch zur sensationellen Zeit unter 20 Minuten: Respekt!!! 
Viele Grüße, 
Marc
Registriert
 
marc
3. 07-09-2015 17:43
 
Wieder ein Wettbewerb den Du gut gemeistert hast und ein schöner Bericht -applaus
Registriert
 
hilde
4. 08-09-2015 21:20
 
Ach, ich war dort und habe dich leider nicht gesehen :cry  
Im nächsten Jahr reden wir darüber :p
Registriert
 
barbara

Nur registrierte Benutzer können Kommentare schreiben.
Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich.

Powered by AkoComment Tweaked Special Edition v.1.4.6
AkoComment © Copyright 2004 by Arthur Konze - www.mamboportal.com
All right reserved

 
weiter >

Sponsoren

  


Wetter

© 2018 www.ruhrrunner.com
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.