Home arrow Wettkämpfe arrow 2007 arrow Berlin Marathon
30.09.2007 - Real Berlin-Marathon Drucken

 


29. + 30.09.2007

 

Das Event

Am letzten Septemberwochenende wird die Metropole wieder ein Marathonfest der Superlative feiern. Die mit 42 Kilometern längste Fanmeile der Welt führt vorbei an vielen attraktiven Plätzen, wird gesäumt von über einer Million begeisterter Zuschauer und ist Bühne für über 60 Live-Bands. Von dieser einzigartigen Stimmung werden die Marathonläufer förmlich ins Ziel getragen. 300 Meter nach Durchlaufen des Brandenburger Tores heißt es nur noch jubeln und die soeben vollbrachte Leistung genießen.

 

Es ist vollbracht !

 

... und jetzt die erzielten Ergebnisse 
 
 
Weltrekord !!!
 
 
 
 
Haile Gebrselassie 
 
 
2:04:26 Std.

 

 

die Ruhrrunner waren kurz dahinter.... 

 


Berlin-Marathon am 30.09.2007

 

Martina

Nachdem wir bereits Freitagabend zum Berlin-Marathon angereist waren, sind wir direkt morgens zur Marathonmesse gefahren, um unsere Startunterlagen abzuholen. Die Startnummernausgabe klappte sehr schnell, allerdings war die eigentliche Messe rappelvoll. Der Wettergott meinte es freitags und samstags auch nicht gut mit uns, so dass wir dem angekündigten Wetterbericht für Sonntag schon misstrauten.

 

Am Sonntag waren wir dann schon um 7.30  h am Start, was auch wegen der Menschenmassen und des Toilettenproblems (riesige Schlangen vor den Dixi-Klos) bitter nötig war.  Danach  haben wir unsere Kleiderbeutel abgegeben (war gut organisiert; keine Wartezeiten)  und dann war es auch schon Zeit sich zum Start zu begeben. Gott sei Dank hielt das Wetter.

Es war schon beeindruckend mit so vielen Menschen zu starten. Trotz allem sind wir aber schon um 9.20 h über die Start-Matte gelaufen. Allerdings war es teilweise auch ein Geschiebe und Gedränge. 

Bei Km 4 hat es mich dann erwischt. Ein bekloppter Läufer musste mich unbedingt überholen und hat mir dabei ein Bein gestellt. Ich lag plötzlich auf dem Boden und dachte, das war es jetzt mit dem Marathon. Mein Knie ist aufgeschlagen und wird langsam blau. Er hat sich zwar entschuldigt, aber ich war natürlich sauer. Naja, Schwamm drüber. Helfende Hände haben mir schnell hochgeholfen und ich habe Gott sei Dank beim Laufen nichts groß davon gemerkt.

Bei Km 11  haben wir dann tatsächlich unter den 40.000 Startern Christian getroffen, der von hinten angerauscht kam und gut unterwegs war, allerdings im Startblock wohl ein ganzes Stück hinter uns gestanden hat. Wir haben noch schnell einen Treffpunkt nach dem Lauf ausgemacht.  Martin hatte sich noch nicht von seiner Erkältung erholt und es ging ihm nicht so gut, so dass er beim Halbmarathon ausgestiegen und mit der U-Bahn wieder zum Zielbereich gefahren ist. Bis dahin sind wir zusammen gelaufen. Danach hatte ich eigentlich irgendwie keine Lust mehr noch weitere 21,1 km zu laufen.

Bei Km 24  habe ich dann ein Powergel eingeworfen und danach lief es dann aber irgendwie wie auf Schienen. Plötzlich war die Stimmung besser und ich hatte gute Laune.

Ich konnte irgendwie gar nicht glauben, dass ich bei Km 36 immer noch tatsächlich laufe und es mir gut geht. Ich hab mich dann aber auch nicht getraut schneller zu laufen, da viele gehen mussten, Krämpfe hatten und sich massieren ließen. 

Ich war dann wirklich froh, durch das Brandenburger Tor zu laufen und meinen 1. Marathon ohne Gehpause in 4:39:58 durchlaufen zu können. Die Stimmung beim Einlauf war wirklich grandios.

Christian und Christine habe ich dann durch Zufall auch wieder getroffen. Einziger Wehrmutstropfen war, dass es mal wieder an zu regnen fing und es ziemlich kalt war, so dass wir alle wohl froh waren hinterher wieder im Hotel zu sein.

 

Ende

Martina

 

 

 

 

Hier die Ergebnisse:


 

 

PLATZ

(AK)

NAME

AK

BRUTTO

NETTO

Pace

10711

1002

Wucher, Andreas

M50

03:59:46

03:50:34

05:28

3137

529

Vogel, Christine

W45

04:47:42

04:23:16

06:14

19035

4367

Hecke, Christian

M40

04:47:43

04:23:17

06:14

4261

1017

Wolf, Martina

W40

05:00:06

04:39:58

06:38

 

 

Wolf, Martin

M45

 

 

 

 


Zu Favoriten hinzufügen (4) | Artikel zitieren

Artikel kommentieren
RSS Kommentare

Nur registrierte Benutzer können Kommentare schreiben.
Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich.

Powered by AkoComment Tweaked Special Edition v.1.4.6
AkoComment © Copyright 2004 by Arthur Konze - www.mamboportal.com
All right reserved

 
< zurück   weiter >

Sponsoren

  


Wetter

© 2018 www.ruhrrunner.com
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.